am Wochenende startete die zweite Saison der ESIA Langstreckenmeisterschaft. Joker Simracing hat für die Saison sowohl in der GT Pro als auch in der LMP2 jeweils ein Auto gemeldet.

Während Martin und Marc genug Zeit zur Vorbereitung und Setupfindung hatten, war die Meldung des GT Fahrzeugs eher spontan sodass eine Vorbereitung gänzlich ausbleiben musste. Davon war im Quali allerdings nichts mehr zu sehen. Während Marc und Martin trotz Training nur vorletzter wurden, konnte sich Sebbi mit dem BMW M8 im vorderen Mittelfeld platzieren.

Um 15:00Uhr ging es dann in die 6 Stunden Hatz. Die Anfangsphase war geprägt von Haarsträubenden Überholmanövern innerhalb und auch Klassenübergreifend. Dies führte unweigerlich auch zu Unfällen. und nach 30min erwischte es dann auch beide Autos gleichzeitig. Ausgangs Eau Rouge verliert Sebbi im Zweikampf die Kontrolle und touchiert einen Ferrari. dieser Überschlug sich und bleibt auf dem Dach liegen. Die folgenden Fahrzeuge können teilweise ausweichen, ein vor unserem HPD liegender LMP2 schafft das nicht und stellt sich quer. Marc konnte ihm nicht mehr ausweichen und knallt mit 250kmh in die Seite. Eine 9 Minütige Reperaturpause war die Folge.

Man startete darauf die Aufholjagd. Man wollte die 5 Stunden nutzen um gemütlich mitzurollen und mit ein bisschen Glück ein paar Punkte mit zu nehmen. Unser GTE musste nach zwei Stunden mit Totalschaden leider abstellen. Unser LMP2 fuhr unterdessen ohne Druck seine Runden und machte Platz um Platz gut. Zur Rennhalbzeit lag man schon wieder auf P8.
Trotz einiger gefährlichen Situationen bei Überrundungsmanövern und einer Schrecksekunde in der letzten Runde, in der uns der drittplatzierte HPD fast ins Heck rauscht, konnte man sich zum Schluss sogar Platz 5 sichern und die ersten 10 Punkte für die Meisterschaft mitnehmen.

Ein guter Auftakt fürs HPD Team und auch die Pace beim BMW Team hat gestimmt, sodass wir positiv auf Mitte September schauen können, wo der nächste Lauf ansteht.
In Sebring geht es dann im 1000meilen Rennen um die nächsten Punkte in der Meisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.